keyvisualkeyvisual
Home
Über mich
Service
Aktuelles / Termine
Rezept des Monats
Referenzen
Gästebuch
Kontakt
Links
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

 

  

Coaching-Praxis für Ernährung,

  Entspannung & Stressbewältigung

Antje Gottschall

 

 

  

 

 

Schneller Zwiebelkuchen                                       1 Blech/6 Pers./p.P. 270 kcal

 

 

 

 

1 Port.

Mürbeteig, oder Blätterteig

 

Für den Belag:

150 g

Quark 20%

2 Bund

Frühlingszwiebeln

 

Für den Guss:

20 ml

Sahne

1 TL

Speisestärke

Eier

1 TL

Salz

 wenig

Pfeffer, aus der Mühle

 wenig

Muskat, aus der Mühle

 

Das Blech mit Backpapier belegen, den Rand fetten. Den Teig darin auslegen, mit der Gabel dicht einstechen.
Die Frühlingszwiebeln, im Salzwasser 5 Min. kochen, leicht abkühlen, längs halbieren.
Den Ofen auf 220° vorheizen. Den Rost in die unterste Rille des Ofens schieben.
Den Rahmquark auf dem Teig verteilen die Zwiebeln darauf verteilen, die Köpfchen gegen die Mitte ausrichten.
Alle Zutaten für den Guss verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über die Frühlingszwiebeln verteilen. Im Ofen ca. 40 Min. backen.

Tipp: Man kann dem Guss auch etwas geriebenen Hartkäse beimischen.